Medi - Taping

Schmerzen gezielt und sanft behandeln mit Taping

 

Taping ist eine moderne und ganzheitliche Therapieform für Menschen mit unter-schiedlichen Schmerzen, aber auch zur Prävention.

 

Die Behandlung ist schmerzlos und es gibt bisher keine bekannten Nebenwirkungen, so dass diese Therapieform auch in der Schwangerschaft, bei Stillenden und Säuglingen angewandt werden kann.

 

Ein spezielles buntes und sehr elastisches Tape wird auf die entsprechende Muskeln und Muskelgruppen aufgeklebt. Durch diese Methode werden Irritationen der Muskulatur wieder in die natürliche Ausrichtung zurück gebracht.

 

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen werden positiv beeinflusst.

 

Wie lange dauert die Behandlung?

 

Die Behandlung erfordert meistens mehrere Wochen.  Bei akuten Beschwerden ist die Behandlungsdauer auch mal auf nur eine Behandlung beschränkt. Bei chronischen Schmerzen kann sich die Behandlung über mehrere Wochen hinziehen. Bei der Mirgäne-behandlung muss mit 4 bis 12 Wochen eingeplant werden.

 

Die Medi-Taping-Therapie:

  • verbessert die Muskelfunktion 
  • wirkt auf das Lymphsystem 
  • beeinflusst die Schmerzfortleitung
  • unterstützt die Gelenke
  • wirkt auf innere Organe

 

Mögliche Indikationen können sein:

  • Rückenschmerzen, HWS-Syndrom, Ischialgie
  • Gelenkschmerzen
  • Hüft- oder Kniearthrose
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Muskuläre Schmerzsyndrome
  • Neuropathische Schmerzen
  • Viscerale Schmerzsyndrome
  • verschiedene andere Schmerzzustände
  • Verstopfung (Obstipation)
  • Schwangerschaftsübelkeit
  • Menstruationsbeschwerden, Unterleibskrämpfe
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Muskelkrämpfe
  • Restless-Legs-Syndrom

 

und viele mehr

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt